Gute Kontakte in Bad Salzuflen

Dieses Jahr stellte Eisele zum wiederholten Male auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen aus. Die Veranstaltung ist erneut leicht gewachsen und brachte sowohl bei den Ausstellern als auch bei den Besuchern ein Plus. Auch für Eisele hat sich der Besuch wieder gelohnt.

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau führt Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer zielorientiert zusammen und zeigt das gesamte Spektrum der Zulieferindustrie für den Maschinen- und Anlagenbau einschließlich der dazugehörigen Dienstleistungen. Insgesamt 539 Aussteller präsentierten sich den gut 6.000 Besuchern. Allgemein wurde die Qualität der Fachgespräche gelobt, was auch die Eisele-Mitarbeiter vor Ort bestätigen konnten: Es wurden viele interessante Kundengespräche mit entsprechenden Kontakten geführt und das Eisele-Portfolio konnte anhand der INOXLINE, der MULTILINE E und der ganz neuen abnehmbaren Wechseleinheit für die Medienversorgung von Industrierobotern erfolgreich präsentiert werden. Zum Erfolg trug sicher auch die strategisch gute Lage des Messestandes am Durchgang zwischen den beiden Messehallen bei. Auch im kommenden Jahr (08. - 10.11.2017) wird die FMB sicher wieder viel Publikum überwiegend aus der Nordhälfte Deutschlands und dem benachbarten Ausland anziehen. Auch Eisele wird wieder teilnehmen. Zusätzlich findet 2017 erstmals eine FMB Süd in Augsburg statt (15. + 16.2.).