Lebensmittelproduktion

Lebensmittelproduktion

Innen und außen korrosionsfrei und hygienisch

Hygiene, Korrosionsbeständigkeit und gute Reinigbarkeit sind die wichtigsten Anforderungen an Produktionseinrichtungen in der Lebensmittelindustrie. Die Qualitätsanschlüsse der Eisele INOXLINE werden in hoher Materialqualität aus korrosionsfreiem und säurebeständigem Edelstahl gefertigt. Eine Vielzahl der Anschlüsse lassen sich nahezu vollständig reinigen und sind insbesondere für hygienesensible Anwendungen geeignet. Die Anschlüsse der Baureihen 1600 und 3800 sind auf die Nutzung mit flüssigen Medien ausgelegt und auch von innen leicht zu reinigen.

Die MULTILINE in ihrer Edelstahlausführung eröffnet ganz neue Möglichkeiten für modulare Anlagenkonzepte. Die Mehrfach- und Mehrmedienkupplungen der MULTILINE E-Serie bieten ein völlig neuartiges Baukastensystem für die Vereinigung von Druckluft, Vakuum, Gasen, Kühlwasser, Flüssigkeiten, Elektronik und Elektrik in einem Kupplungskörper . Ein komplett modulares Baukastensystem mit Adaptiveinsätzen sorgt dafür, dass exakt die Anschlüsse in einer Mehrfachkupplung kombiniert werden können, die für eine bestimmte Anwendung erforderlich sind.

Für die Druckluftversorgung bietet die Eisele BASICLINE das größte verfügbare Standardsortiment an Steckanschlüssen, Verschraubungen und Zubehör.

UNSERE PRODUKTLINIEN

Diese robusten Standardkomponenten für Pneumatik in Industrie und Technik bieten eine enorme Formenvielfalt

Korrosionsbeständige Edelstahlsteckanschlüsse für anspruchsvolle Einsatzbedingungen und Betriebsmedien

Unsere Multikupplungen für den Anschluss mehrerer Leitungen kombinieren mit einem Klick verschiedene Verbindungstypen und Medien.

  Kundenzitat

„Eisele konnte für unseren Anwendungsbereich eine maßgeschneiderte Lösung mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.“
Jürgen Osiander, Leiter Entwicklung und Konstruktion bei ALPMA

 

 ANWENDUNGEN IN DER PRAXIS

MULTILINE-Mehrfachkuplungen in der Lebensmittelproduktion

Die ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH aus Rott am Inn beliefert mit ihren maßgeschneiderten Maschinen zur Käseherstellung die ganze Welt. Eisele half ALPMA dabei, Pneumatikkupplungen zu optimieren und deren Hygiene, Handhabung und Betriebssicherheit zu verbessern.

Die Herausforderung

Für die wechselbaren Schieberformatteile einer Stückeschneidmaschine für Käseriegel suchte ALPMA eine bessere Kupplungsmöglichkeit. Bisher wurden die bis zu vier Pneumatikanschlüsse mit codierten Einfachkupplungen verbunden, die leicht verhakten und leicht zu verwechseln waren. Die neue Lösung sollte folgende Merkmale haben:

  • Hygienische Bauform
  • Sichere Abdichtung beider Anschlussseiten im geöffneten Zustand
  • Sicherheit gegen Vertauschen der Anschlüsse
  • Robustheit und leichte Handhabung

Die Lösung

Eisele entwickelte eine kundenspezifische Bauform der MULTILINE-Mehrfachkupplungen aus Edelstahl. Sie bündeln die pneumatischen Anschlüsse in einer Kupplung. Die Mehrfachkupplungen haben individuelle Codierstifte. So kann verwechselungsfrei nur in einer Position gekuppelt werden. Die Verriegelung der Kupplung erfolgt über das Formatteil und nicht über die Kupplung selbst. Diese individuelle Kundenlösung entwickelte Eisele extra für ALPMA.

 DAS PRODUKT

Die Mehrfach- und Mehrmedienkupplungen der Eisele MULTILINE bieten Verbindungen für die Vereinigung von Druckluft, Vakuum, Gasen, Kühlwasser, Flüssigkeiten, Elektrik und Elektronik in einem Kupplungskörper. Neben Mischkonzepten sind auch Komplettlösungen für Elektro- und Elektronik möglich. Für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie werden alle Teile komplett aus Edelstahl gefertigt, Dichtungen bestehen aus FDA-konformen Materialien.

  • Arbeitsdruck: 0 bis 16 bar
  • Temperatur: -20 °C bis +120 °C
  • Mehrere Anschlüsse in einer Kupplung
  • Verwechslungssicher durch integrierte Codierungen
  • Kürzere Maschinenrüstzeiten
  • Leichte und komplett werkzeugfreie Montage
  • Robust und langlebig
  • Material: Edelstahl 1.4301

Mehr erfahren

Kontakt aufnehmen