Montage/Handhabung

Montage/Handhabung

Bei Automatisierungskomponenten für die Montage und Handhabung kommt es in besonderer Weise auf die Zuverlässigkeit, Robustheit und Präzision aller Bauteile an. Druckluft und Vakuum sind hier die wichtigsten Prozessmedien, die ausfallsicher zu Greifern und Werkzeugen geführt werden müssen. Für diese anspruchsvollen Einsatzzwecke bewähren sich hochwertige Anschlusskomponenten aus Metall am besten. Die Eisele BASICLINE bietet das größte verfügbare Sortiment an Verschraubungen, Steckanschlüssen, Schnellschlusskupplungen, Funktionsverschraubungen und Zubehör für die Druckluft- und Vakuumversorgung. Sie gewährleisten auch bei hoher Bewegungsdynamik und häufiger Bewegung der angeschlossenen Schläuche eine fest sitzende und sichere Verbindung - auch nach vielen tausend Betriebsstunden.

Die MULTILINE eröffnet ganz neue Möglichkeiten für die Umsetzung modularer Konzepte an Montagelinien. Die Mehrfach- und Mehrmedienkupplungen der MULTILINE E-Serie bieten ein völlig neuartiges Baukastensystem für die Vereinigung von Druckluft, Vakuum, Gasen, Kühlwasser, Flüssigkeiten, Elektronik und Elektrik in einem Kupplungskörper. Ein komplett modulares Baukastensystem mit Adaptiveinsätzen sorgt dafür, dass exakt die Anschlüsse in einer Mehrfachkupplung kombiniert werden können, die für eine bestimmte Anwendung erforderlich sind. Mit der MULTILINE lassen sich einzelne Komponenten oder komplette Baugruppen durch einfaches zentrales Zusammenstecken und Verschrauben aller Leitungen sicher, effizient und bauraumoptimiert miteinander verbinden. Montageaufwand und Rüstzeit werden signifikant verringert.

In rauen Industrieumgebungen haben sich die robusten und korrosionsbeständigen Edelstahlkomponenten der Eisele INOXLINE bewährt. Sie bieten neben zahlreichen Steckverbindern auch totraumarme und fugenarme Komponenten.

  Kundenzitat

„Eisele hat einfach gute Produkte, die optisch und funktionell tipptopp sind.“
Steffen Hoffmann, Mitglied der Geschäftsführung, HPM Technologie GmbH

 ERFOLGSSTORY

 

Anschlüsse für die Versorgung von Sprühköpfen zur Minimalmengenschmierung

Die HPM Technologie GmbH aus Münsingen steht seit 70 Jahren für den Bau modernster Sprühköpfe in der Minimalmengenschmierung für die punktgenaue Dosierung von Flüssigkeiten aller Art. Von der spanenden Fertigung bis zur Lebensmittelherstellung besteht Bedarf für den präzisen Auftrag von Kühlschmiermitteln, alkoholischen Lösungen, Fetten, Ölen sowie Flüssigkeiten jeglicher Art. Die Zufuhr von Druckluft und Flüssigkeiten zu den Sprühköpfen gewährleisten die hochwertigen Steckanschlüsse von Eisele aus der BASICLINE.

Die Herausforderung

Für die Versorgung der Sprühköpfe für die Minimalmengenschmierung suchte Lödige die passenden Anschlüsse. Die Anschlüsse sollten folgende Merkmale haben:

  • Gute Lösbarkeit und große Grifffläche beim Lösen des Schlauchs
  • Keine Verwechslungsmöglichkeiten der Schläuche
  • Einsatz in verschiedene Branchen

Die Lösung

Für die Versorgung der Sprühköpfe für die Minimalmengenschmierung werden gerade Steckanschlüsse aus vernickeltem Messing mit Lösehülse aus den Programmen 14 und 14A der BASICLINE verwendet. Zusätzlich zu einer extra Beschriftung der Steckanschlüsse an den Sprühköpfen, trägt die Luftleitung eine blaue Aluminium-Codierhülse von Eisele, so dass Verwechslungen so gut wie ausgeschlossen sind.

Die Steckanschlüsse mit Lösehülse bieten gegenüber einfachen Löseringen eine größere Grifffläche zum Lösen des Schlauchs. Das ist gerade bei Anwendungen mit Ölen oder Kühlschmiermitteln von Vorteil, bei denen die Bauteile in der Nähe des Bohrers oder Fräskopfes trotz aller Präzision mit Sprühmedium benetzt sein können. Für die kleiner konstruierten Sprühköpfe der PSM-Reihe greift HPM auf das Programm 10 zurück. Bei diesen Einschraubverschraubungen aus schwarz brüniertem Messing wird der Schlauch von einer Überwurfmutter gehalten.

Aber auch in anderen Branchen finden die Anschlüsse in Kombination mit den Sprühköpfen Ihren Einsatz und können alternativ gegen Edelstahlanschlüsse ausgetauscht werden. So kommen Y-Steckanschlüsse der Eisele INOXLINE in einer Dosiereinrichtung in der Lebensmittelindustrie oder für die fein verteilte Befettung von Backblechen zum Einsatz. Aber auch in der Druckindustrie, der Medizintechnik oder in der Luft- und Raumfahrt werden Sprühköpfe in Verbindung mit den Eisele Steckanschlüssen eingesetzt

 DAS PRODUKT

Die spezielle Technik der steckbaren Schlauchverbindungen der Eisele BASICLINE ermöglicht die schnelle und einfache Montage/Demontage von Druckluftschläuchen. Die Standardausführungen der BASICLINE-Anschlüsse werden aus vernickeltem Messing gefertigt. Sie eignen sich für die Verwendung mit Schläuchen aus PE, PA, PU, PUR und PTFE.

  • Erhältlich in einer Vielzahl an Bauformen und mit verschiedensten technischen Details
  • Geeignet für die Ausführung nahezu aller Anschlüsse
  • Hohe Leckage-Sicherheit / hohe Anwendungssicherheit

Mehr erfahren

UNSERE PRODUKTLINIEN

Diese robusten Standardkomponenten für Pneumatik in Industrie und Technik bieten eine enorme Formenvielfalt

Korrosionsbeständige Edelstahlsteckanschlüsse für anspruchsvolle Einsatzbedingungen und Betriebsmedien

Unsere Multikupplungen für den Anschluss mehrerer Leitungen kombinieren mit einem Klick verschiedene Verbindungstypen und Medien.

 MULTILINE
KONFIGURATOR


Mit unserem MULTILINE KONFIGURATOR können Sie sich Ihre individuelle MULTILINE-Kupplung ganz einfach zusammenstellen. Die Eisele MULTILINE ist ein ebenso vielseitiges wie einfach zu handhabendes Baukastensystem für Mehrfachkupplungen. Sie vereint mehrere Schlauchanschlüsse und Betriebsmedien in einer Kupplung. Starten Sie einfach den Konfigurator und wählen Sie dann in nur fünf Schritten die MULTILINE-Bauteile aus, die Sie brauchen.

Los geht's

Kontakt aufnehmen