Ausbildung

Ausbildung als Fachinformatiker (m/w/d)

Eisele ist ein multinational agierendes Familienunternehmen mit Stammsitz in Waiblingen. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben mit 150 Mitarbeitern Anschlüsse aus Ganzmetall in höchster Qualität und haben uns in den vergangenen Jahrzehnten zu einem führenden Anbieter für innovative Verbindungslösungen entwickelt.

Ausbildungsplätze 2020: Bewerbungszeitraum August bis März 2020

Beschreibung

Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration planen neue Informations- und Kommunikationssysteme und führen diese ein. Sie installieren, konfigurieren und administrieren Server, Clients und Netzwerke. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch eingrenzen und beheben, sowie Anwenderprobleme lösen.

Deine Aufgaben

  • Planen, Installieren und Konfigurieren komplexer und vernetzter IT-Systeme
  • Administration und Support von Servern, Clients und Netzwerken
  • Anwenderbetreuung, Störungsannahme, -analyse und –behebung
  • Dokumentation der IT-Systeme und IT-Prozesse

Wie läuft die Ausbildung ab

  • Dauer in der Regel 3 Jahre (mit der Möglichkeit auf eine Verkürzung von 2 Jahren)
  • Im Betrieb lernt der Auszubildende die Arbeitsabläufe in den verschiedenen Abteilungen kennen
  • An 1,5 Tagen in der Woche findet theoretischer Unterricht an der Gewerblichen Schule in Backnang statt

Das sollte man mitbringen

Du hast die mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur? Du hast gute Leistungen in Mathematik, Deutsch sowie Englisch und bist motiviert und engagiert in deinem Handeln? Zusätzlich interessierst du dich für technische Aufgaben sowie IT-Lösungen und hast idealerweise erste Erfahrungen? Dann bist du bei Eisele genau richtig!

Jetzt bewerben

 Ansprechpartner:

Frau Dorothee Gabriel
personal(at)eisele.eu
Postfach 12 93
71332 Waiblingen

Bewerbungen sind ausschließlich über das Bewerbungsformular einzureichen.

 
Du möchtest mehr über den Ausbildungsberuf als Fachinformatiker/-in bei Eisele erfahren? Hier geht es zum Interview mit unserem Auszubildenden.

 Möglichkeiten zur Weiterbildung:

  • Meister/in
  • Techniker/in
  • Fachwirt/in
  • Betriebswirt/-in


Keine Zeit verlieren und eine neue Karriere starten!

Anforderungen an die Bewerbungsunterlagen
Die Bewerbungsunterlagen sollten schriftlich und vollständig sein, d.h.

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie der letzten zwei Schulzeugnisse
  • sofern vorhanden, Praktikumsbescheinigungen

Folgende Angaben sollten unbedingt enthalten sein:

  • Ausbildungsberuf und gewünschter Beginn der Ausbildung
  • vollständige Kontaktdaten
  • Geburtsdatum und Geburtsort
  • Schulzeit
  • Name der Eltern oder des sorgeberechtigten Elternteils

Werde ein Teil von Eisele und bewerbe dich noch heute!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

JETZT BEWERBEN

Fülle jetzt unser Bewerberformular aus und bewirb dich auf den Ausbildungsplatz als Feinwerkmechaniker/in!