Ausbildung

Ausbildung als Feinwerkmechaniker (m/w/d)

Eisele ist ein multinational agierendes Familienunternehmen mit Stammsitz in Waiblingen. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben mit 160 Mitarbeitern Anschlüsse aus Ganzmetall in höchster Qualität und haben uns in den vergangenen Jahrzehnten zu einem führenden Anbieter für innovative Verbindungslösungen entwickelt.

Ausbildungsplätze 2019: besetzt
Ausbildungsplätze 2020: Bewerbungszeitraum August bis November 2019

Beschreibung

Die Hauptaufgabe eines Feinwerkmechanikers liegt in der Fertigung von Präzisionsbauteilen des Werkzeug- und Maschinenbaus. Dies geschieht zum einen durch Handarbeit, aber auch mit Hilfe von manuellen oder computergesteuerten Werkzeugmaschinen wie z.B. Bohr, Dreh- und Fräsmaschinen. Präzision und Genauigkeit, sowie der sichere Umgang mit verschiedenen Messwerkzeugen spielen in diesem Beruf eine große Rolle.

Deine Aufgaben

  • Planung, Steuerung und Kontrolle der Arbeitsabläufe
  • Maschinen und Werkzeuge einstellen
  • Kontrolle und Beurteilung des Arbeitsergebnisses
  • Wartung und Pflege der Maschinen und Werkzeuge

Wie läuft die Ausbildung ab

  • Dauer in der Regel 3 1/2 Jahre
  • Im 1. Jahr einjährige Berufsfachschule Metall, hier erhält der Auszubildende die theoretische und praktische Grundausbildung, mit dem Schwerpunkt im Bereich Werkstatt
  • Im 2. und 3. Jahr erfolgt die Ausbildung im Betrieb sowie alle 3 Wochen eine Woche lang Blockunterricht an der gewerblichen Schule Backnang

Das sollte man mitbringen

Du hast die mittlere Reife, besitzt Teamgeist und Du bist motiviert und engagiert in Deinem Handeln? Zusätzlich hast Du ein großes Interesse an Technik und verfügst über handwerkliches Geschick? Dann bist Du bei Eisele genau richtig!

Jetzt bewerben

 Ansprechpartner:

Frau Dorothee Gabriel
personal(at)eisele.eu
Postfach 12 93
71332 Waiblingen

Bewerbungen sind ausschließlich über das Bewerbungsformular einzureichen.

 
Du möchtest mehr über den Ausbildungsberuf als Feinwerkmechaniker/-in bei Eisele erfahren? Hier geht es zum Interview mit unserem Auszubildenden.

 Möglichkeiten zur Weiterbildung:

  • Meister/in
  • Techniker/in
  • Technische/r Fachwirt/in
  • Technische/r Betriebswirt/-in
  • Ingenieur/in


Keine Zeit verlieren und eine neue Karriere starten!

Anforderungen an die Bewerbungsunterlagen
Die Bewerbungsunterlagen sollten schriftlich und vollständig sein, d.h.

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie der letzten zwei Schulzeugnisse
  • sofern vorhanden, Praktikumsbescheinigungen

Folgende Angaben sollten unbedingt enthalten sein:

  • Ausbildungsberuf und gewünschter Beginn der Ausbildung
  • vollständige Kontaktdaten
  • Geburtsdatum und Geburtsort
  • Schulzeit
  • Name der Eltern oder des sorgeberechtigten Elternteils

Werde ein Teil von Eisele und bewerbe dich noch heute!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

JETZT BEWERBEN

Fülle jetzt unser Bewerberformular aus und bewirb dich auf den Ausbildungsplatz als Feinwerkmechaniker/in!