Eisele News

EISELE engagiert sich für den Baby-Notarztwagen „Felix“

Auch die EISELE GmbH unterstütz weiterhin den Baby-Notarztwagen „Felix“ und hat die Patenschaft erneuert. Das seit 1974 bestehende Projekt der Björn Steiger Stiftung ist die erste mobile Intensivstation für den optimalen Transport von Frühchen in eine Spezialklinik.

Im August 2009 entschied sich die Björn Steiger Stiftung unter der Einbeziehung mehrerer Firmen und der Hochschule Esslingen eine ganzheitliche Neuentwicklung von Fahrzeug und Transportinkubatorarbeitsplatz in Auftrag zu geben. Nach 30 Monaten Entwicklung, knapp 20.000 Ingenieursstunden, rund 10.000 Testkilometern, diversen Crash-Tests und über fünf Millionen Euro Entwicklungskosten ist die fünfte Generation des Baby-Notarztwagens entstanden, der Baby-Notarztwagen „Felix“. Eisele unterstützt die Entwicklung wie seit vielen Jahren auch 2021 wieder durch eine Patenschaft.

Mehr Infos zum Baby-Notarztwagen

 

Bleiben Sie immer informiert mit unserem Newsletter

captcha