Anschlüsse und Schläuche für USA und China im Programm

Eisele hat sein Programm 14 der BASICLINE um Zoll-Größen erweitert und setzt damit seine internationale Ausrichtung fort.

Speziell im amerikanischen Maschinen- und Anlagenbau kommen neben G-Gewinden mit gekammertem O-Ring oder VS-Dichtring häufig beschichtete NPT-Gewinde zum Einsatz. In China sind beschichtete R-Gewinde weit verbreitet. Daher liefert Eisele ab sofort auch die Steckanschlüsse mit Lösehülse und einer Dichtung mit beschichteten NPT- und R-Gewinden. Die FDA-konforme Beschichtung besteht aus PTFE mit PU-Anteil. Bei den Schläuchen liegt der Schwerpunkt auf ProWeld-, PU- und Hydroschläuchen in den Maßen ¼, ½ und ⅜-Zoll. Damit trägt Eisele den lokalen Marktgegebenheiten in den USA und China Rechnung und macht die Vorteile seiner Ganzmetallanschlüsse allen Anwendern zugänglich. Seit Januar 2016 sind in den USA alle Artikel des Programms 14 und die passenden Schläuche in den entsprechenden Zoll-Größen ab Lager lieferbar.