Unternehmen

EISELE ist Qualität made in Germany

Eisele Pneumatics GmbH & Co. KG ist ein multinational agierendes Familienunternehmen mit Stammsitz in Waiblingen. Eisele entwickelt, produziert und vertreibt mit 170 Mitarbeitern Anschlüsse aus Ganzmetall in höchster Qualität und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem führenden Anbieter für innovative Verbindungslösungen entwickelt.
 

Das dürfen Sie von EISELE-Anschlusskomponenten erwarten:

  • Höchste Dichtheit und Sicherheit
  • Robustheit und lange Lebensdauer
  • Vakuumgeeignete Produkte
  • Leichte Montage und Demontage
  • Spezialanschlüsse für verschiedenste Aufgaben

Gründungsjahr

Mitarbeiter

Länder weltweit vertreten

EISELE: EXPERTS IN CONNECTIONS.

WIR SCHAFFEN VERBINDUNGEN – TECHNISCHE WIE MENSCHLICHE.

WIR VERBINDEN TRADITION UND ZUKUNFT

Neues schaffen mit dem Rückenwind der Tradition: Wir sind ein multinational agierendes Familienunternehmen mit fast 80 Jahren Erfahrung und verbinden traditionelle Werte mit modernem wirtschaftlichem Unternehmertum.

Erfahrung und Innovation für beste Qualität

DIN EN ISO 9001: 2015 - EISELE ist seit 1994 zertifiziert. Diesen Qualitätsstandard aktualisieren wir bis heute und setzen ihn auch in Zukunft mit weiteren Zertifizierungen fort. Zu unseren Grundwerten zählen beständige Qualität, Flexibilität und die kontinuierliche Verbesserung.

 

Das Eisele-Portfolio wird nahezu 100% in Deutschland gefertigt und umfasst alle wichtigen Standardanschlusskomponenten wie Steckanschlüsse, Schnellschlusskupplungen oder Schlauchverschraubungen aber auch viele innovative Produkte, die mit ihren Alleinstellungsmerkmalen Maßstäbe setzen z.B. ein umfangreiches Programm für Mehrfachkupplungen. Weltweite Distributoren und das Tochterunternehmen Eisele Connectors in Michigan, USA, sorgen für die weltweite Verfügbarkeit der Eisele-Produkte.

Eisele erweitert Produktionsstandort

Aus zwei Standorten wird einer. Nachdem im Eisental bereits im Herbst 2014 eine 1.460 Quadratmeter große Fertigungshalle eingeweiht wurde, ist nun zum 4. Juni 2018 ein neues Verwaltungsgebäude und ein automatisches Kleinteilelager in Betrieb genommen worden. Mit der Standorterweiterung stellt Eisele mit seinen 160 Mitarbeitern die Weichen für die weitere Internationalisierung und begegnet dem digitalen Wandel in der Logistikkette.