Anschlusstechnik für Kühlwasser in erneuerbaren Energien

Für die Finanzierung von Entwicklungsprojekten rund um erneuerbare Energien, E-Mobilität und die Kühlwasseranschlüsse der LIQUIDLINE geht Eisele neue Wege und setzt jetzt erstmals auf Crowdfunding. Transformatoren und Ladestationen für die E-Mobilität müssen im Betrieb gekühlt werden. Unsere LIQUIDLINE-Kühlwasseranschlüsse sind deshalb eine entscheidende Schnittstelle für den praktischen Einsatz erneuerbarer Energien.

MEHR ERFAHREN

Bis zu zehn Prozessmedien mit einem Klick

Multikupplungen gibt es viele auf dem Markt, aber keine wie die Eisele MULTILINE E. Unser Spot erläutert die besonderen Vorteile dieses Baukastensystems für Mehrfachkupplungen und Mehrmedienkupplungen. Mit der MULTILINE E verbinden Sie Daten, Druckluft, Gase, Flüssigkeiten und Elektroanschlüsse mit einem Klick.

MEHR ERFAHREN

So funktioniert der Eisele MULTILINE KONFIGURATOR

Mit unserem MULTILINE KONFIGURATOR können Sie sich Ihre individuelle MULTILINE-Kupplung aus unserem MULTILINE-Baukasten ganz einfach und bedienerfreundlich selbst zusammenstellen. Im Video erklären wir Ihnen wie Sie flexibel in kürzester Zeit die benötigen Teile für eine Mehrfachkupplung nach Ihren individuellen Anforderungen konfigurieren und eine fertige Bestellanfrage generieren.

MEHR ERFAHREN

Das Packaging Excellence Center

Markus Höfliger ist der Vorstandsvorsitzende des Packaging Excellence Center (PEC). Am PEC-Gemeinschaftsstand auf der FachPack 2016 stellt er in diesem kurzen Video die Aufgaben und die Arbeit des PEC für die unternehmensübergreifende Kooperation in der Automatisierungs- und Verpackungsmaschinenbranche vor. Das PEC ist ein Fachkompetenzzentrum, das seinen Mitgliedsunternehmen ein neutrales Netzwerk für die Geschäftsentwicklung innerhalb der Branche zur Verfügung stellt. Eisele ist seit dem 1. Juli 2016 Mitglied des PEC.

Die abnehmbare Wechseleinheit von Eisele

Auf der FachPack 2016 in Nürnberg stellte Eisele-Vertriebsleiter Andreas Hanck die neue abnehmbare Wechseleinheit für die Roboterversorgung vor. Sie basiert auf der MULTILINE E, die sich mit Leitungen für Bussysteme, Steuerungstechnik und Elektroversorgung frei bestücken lässt. Ebenso können Anschlüsse für die Pneumatik und Flüssigkeitsversorgung integriert werden. Andreas Hanck erläutert Ihnen in diesem Video die Einsatzmöglichkeiten und Vorteile des Systems.

MEHR ERFAHREN

Eisele-Systempartner Murrelektronik

Michael Dietrich, Head of Business Development bei Murrelektronik, nutzte auf der FachPack 2016 die Gelegenheit, seine Firma und die Entwicklungskooperation mit Eisele vorzustellen und einen Ausblick auf die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit mit Eisele zu geben. Auf Basis der weit verbreiteten M12-Steckverbinder entwickelten beide Unternehmen gemeinsam bereits verschiedene Adaptiveinsätze, um Bussysteme und Steuerungstechnik in die MULTILINE E-Serie von Eisele zu integrieren.

MEHR ERFAHREN

 

Was macht die MULTILINE E aus?

Andreas Hanck von Eisele und Michael Dietrich von Murrelektronik sprechen in diesem Video auf der FachPack 2016 über die Funktionen und die Konfigurationsmöglichkeiten der MULTILINE E von Eisele. Michael Dietrich beschreibt die Chancen, die sich mit dem Einsatz des vielseitigen Baukastensystems für die Automatisierungs- und Maschinenbaubranche ergeben.

MEHR ERFAHREN

EISELE UNTERNEHMEN

Eisele ist der Premium-Hersteller für Steckanschlüsse mit Lösehülse. Unser Video stellt Ihnen Eisele und seine Mitarbeiter vor und zeigt unser Anschlussprogramm und seine Einsatzmöglichkeiten.

MEHR ERFAHREN